National geopark

Železná hůrka (Eisenbühl)

Foto J. Tvrdý
Fotogallerie: 
Foto J. Tvrdý
Foto J. Tvrdý
Foto J. Tvrdý
Foto J. Tvrdý
Foto J. Tvrdý
Foto J. Tvrdý

Der Vulkan auf bayerisch-böhmischer Grenze

In der unmittelbaren Nähe zur Staatsgrenze befindet sich das Nationale Naturdenkmal Železná hůrka (Eisenbühl). Es ist der derzeit jüngste bekannte Vulkan in der Tschechischen Republik und im Geopark. Der Vulkan bildet einen kleinen Hügel auf einer Störungslinie in den Glimmerschiefern des Dyleň- (Tillenberg-) Kristallins. Auf der gleichen Struktur liegt rund 15 Kilometer entfernt bei Franzensbad auch der Komorní hůrka (Kammerbühl).

In der Wand des ehemaligen Abbaus sind die Ablagerungen von zwei verschiedenen Tätigkeitsphasen des Vulkans gut sichtbar. Im lockeren, gut geschichteten Tuffmaterial (sog. Tephra) dokumentiert sich eine regelmäßige Eruptionsabfolge. Die hellen Lagen enthalten dabei viel aus dem Schlot herausgeschleudertes, doch klein zertrümmertes Nebengestein (Phyllite, Quarzite). Diese Tephra ist vor allem bei Wasser-Magma-Explosionen entstanden. Die dunklen Lagen sind dagegen v.a. ausgeworfenes Vulkangestein. Motor für diese Explosionen war ein hoher Gasgehalt in der Lava. Während der zweiten „Lebensphase“ des Vulkans schleuderte dieser im Anschluss an eine starke Explosion (siehe die scharfe Kontaktzone zum geschichteten Tuffmantel) fast nur noch Lavafetzen aus, die die mächtige dunkle Einheit im Aufschluss bildet.

Die erste Beschreibung des Eisenbühls stammt von Johann Wolfgang von Goethe, der ihn während eines Aufenthaltes in Marienbad im Jahre 1823 besuchte. Der Eisenbühl ist Bestandteil der grenzüberschreitenden Geo-Tour Vulkane. Eine Informationstafel dieser Themenroute durch den Geopark steht am nahe gelegenen Grenzübergang Mýtina-Neualbenreuth.

In der Nähe des Eisenbühls (ca. 1,5 Kilometer entfernt) liegt der Säuerling Kyselecký Hamr. Ein beliebtes Ausflugsziel ist auch das Museumsdorf Doubrava mit typischen Beispielen der Egerländer Dorfarchitektur. Im Gehöft des Gutes Rustler befindet sich ein privates Bauernmuseum. Auf der bayerischen Seite liegt Neualbenreuth mit seinem Thermal- und Radonbad Sibyllenbad.

valentino outlet online valentino outlet online valentino outlet online valentino outlet online valentino outlet online valentino outlet online casadei outlet online casadei outlet online casadei outlet online casadei outlet online casadei outlet online casadei outlet online balenciaga pas cher chaussures balenciaga pas cher chaussures balenciaga pas cher chaussures balenciaga pas cher chaussures balenciaga pas cher chaussures balenciaga pas cher balenciaga outlet saldi italia balenciaga outlet saldi italia balenciaga outlet saldi italia balenciaga outlet saldi italia balenciaga outlet saldi italia sac lancel pas cher balenciaga pas cher